Digitaldruck

Der Digitaldruck ist ein Druckverfahren, bei dem das Bild oder der Text, die für den Druck gestaltet werden sollen, direkt vom Computer in die jeweilige Druckmaschine übertragen wird. Anders als bei anderen Druckverfahren, bei dem vor dem Start des Drucks eine Druckplatte gefertigt werden muss, ist dies beim Digitaldruckverfahren nicht mehr nötig. Dies hat natürlich den Vorteil, dass der Druck sehr schnell und ohne großen Aufwand möglich ist.

Der Druck der Druckmaschinen erfolgt dabei entweder über Laserdrucker oder auch über Tintenstrahldrucker, je nachdem, welche Produkte und Auflagen im Einzelnen gefordert werden.

Der Digitaldruck wird heute von speziellen Digitaldruck-Druckereien ausgeführt, die nicht nur Zeitschriften, sondern auch personalisierte Produkte fertigen. Neben dem Druck von Fotos, Fotokalendern und Büchern können mit dem Digitaldruck auch personalisierte Drucke hergestellt werden. Da keine Druckplatte die Druckvorlage gibt, können die jeweils gedruckten Texte und Bilder individuell gestaltet werden, so dass über den Digitaldruck auch die Erstellung von Rechnungen oder Kontoauszügen möglich ist.

Mit dem Druckverfahren des Digitaldrucks ist es möglich, sehr verschiedene Produkte zu drucken. So können zum einen Visitenkarten und Flyer, zum anderen aber auch Aufkleber, Fahnen und Banner hergestellt werden. Diese Produkte können zum einen bei der Druckerei vor Ort, zum anderen aber auch im Internet bei Online-Druckereien bestellt werden.